Angebote zu "Elisabeth" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Adolf Wilhelm Viktor zu Schaumburg-Lippe
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Prinz Adolf zu Schaumburg-Lippe, vollständiger Name Adolf Wilhelm Viktor zu Schaumburg-Lippe ( 20. Juli 1859 in Bückeburg, 9. Juli 1916 in Bonn ) war ein deutscher Prinz aus dem Hause Schaumburg-Lippe. In den Jahren von 1895 bis 1897 führte er für den Fürsten Alexander zur Lippe-Detmold die Regentschaft. Im Jahre 1890 lernten sich Prinz Adolf und Prinzessin Viktoria Friederike Amalie von Preußen bei einem Besuch der Fürstin Marie zu Wied-Neuwied, Mutter der Königin Elisabeth von Rumänien, kennen. Am 19. November 1890 heiratete er in Berlin Prinzessin Viktoria von Preußen (1866 1929), zweite Tochter des Deutschen Kaisers Friedrich III. und seiner Frau der Princess Royal Victoria von Großbritannien und Irland. Nach einer ausgedehnten Hochzeitsreise in verschiedene Länder nahm das Paar den Wohnsitz im Palais Schaumburg in Bonn. Nach einer Fehlgeburt blieb die Ehe kinderlos.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Üben - Proben - Karriere
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wie üben erfolgreiche Musiker? Welche Strategien des Übens und Probens führen sie zum Erfolg? Wie ist es möglich, eine erfolgreiche Karriere aufzubauen, die Ausdruck einer authentischen künstlerischen Persönlichkeit ist und nicht Ergebnis gesteuerter PR-Kampagnen? Bekannte Interpreten aus verschiedenen Generationen schildern ihre ganz persönlichen und doch wegweisenden Erfahrungen vor dem Hintergrund ihrer menschlichen und musikalischen Entwicklung. So wird der Zusammenhang zwischen individuellem Üben, gemeinschaftlichem Proben und gesellschaftlicher Wechselwirkung im Konzert untersucht. Das Buch ist für Musikstudenten und Musiker aller Fachrichtungen interessant, da es Streicher, Bläser, Sänger und Pianisten gleichermassen zu Wort kommen lässt. Der Themenbereich „Karriere“ ist aber auch für Laien von Interesse, vor allem für den Konzertbesucher, der über „seine“ Interpreten hier einige persönliche Dinge erfährt. Interviews mit - Pierre-Laurent Aimard - Paul Badura-Skoda - Inge Borkh - Annette Dasch - Ingo Goritzki - Hartmut Höll - Gaby Pas-Van Riet - Jean-Guihen Queyras - Christian Tetzlaff - Tabea Zimmermann - Kai Wessel - Jörg Widmann Der Autor Michael Wessel ist Professor für Klavierspiel und Methodik an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth. Er studierte Klavier, Komposition, Tonsatz und Schulmusik an den Musikhochschulen Detmold und Stuttgart und war u. a. Schüler von Hanns-Ulrich Kunze, Jürgen Uhde, Elisabeth Leonskaja, Helmut Lachenmann und Karl Heinrich Ehrenforth. Er konzertiert solistisch, mit bekannten Kammermusikpartnern und ist Buchautor.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot
Üben - Proben - Karriere
23,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie üben erfolgreiche Musiker? Welche Strategien des Übens und Probens führen sie zum Erfolg? Wie ist es möglich, eine erfolgreiche Karriere aufzubauen, die Ausdruck einer authentischen künstlerischen Persönlichkeit ist und nicht Ergebnis gesteuerter PR-Kampagnen? Bekannte Interpreten aus verschiedenen Generationen schildern ihre ganz persönlichen und doch wegweisenden Erfahrungen vor dem Hintergrund ihrer menschlichen und musikalischen Entwicklung. So wird der Zusammenhang zwischen individuellem Üben, gemeinschaftlichem Proben und gesellschaftlicher Wechselwirkung im Konzert untersucht. Das Buch ist für Musikstudenten und Musiker aller Fachrichtungen interessant, da es Streicher, Bläser, Sänger und Pianisten gleichermaßen zu Wort kommen lässt. Der Themenbereich „Karriere“ ist aber auch für Laien von Interesse, vor allem für den Konzertbesucher, der über „seine“ Interpreten hier einige persönliche Dinge erfährt. Interviews mit - Pierre-Laurent Aimard - Paul Badura-Skoda - Inge Borkh - Annette Dasch - Ingo Goritzki - Hartmut Höll - Gaby Pas-Van Riet - Jean-Guihen Queyras - Christian Tetzlaff - Tabea Zimmermann - Kai Wessel - Jörg Widmann Der Autor Michael Wessel ist Professor für Klavierspiel und Methodik an der Hochschule für evangelische Kirchenmusik Bayreuth. Er studierte Klavier, Komposition, Tonsatz und Schulmusik an den Musikhochschulen Detmold und Stuttgart und war u. a. Schüler von Hanns-Ulrich Kunze, Jürgen Uhde, Elisabeth Leonskaja, Helmut Lachenmann und Karl Heinrich Ehrenforth. Er konzertiert solistisch, mit bekannten Kammermusikpartnern und ist Buchautor.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.06.2020
Zum Angebot